Michael Dissieux


Michael Dissieux - Autor
Michael Dissieux

Michael Dissieux wurde 1967 in Saarbrücken geboren. Schon früh entdeckte er seine Liebe zur Literatur und schrieb bereits mit fünf Jahren erste kleine Geschichten, die sein direktes Umfeld beschrieben. Mit elf Jahren begann er, inspiriert von den Büchern von Stephen King, erste Kurzgeschichten und Novellen zu schreiben, die sich allesamt im Bereich des Horrors und Unheimlichen ansiedelten.

Mitte der neunziger Jahre erschienen erste Kurzgeschichten in den John-Sinclair-Ausgaben, zudem arbeitete Dissieux an der Romanreihe Jessica Bannister (Bastei-Verlag) mit. Weitere Kurzgeschichten wurden in diversen Literaturzeitschriften und Fanzines veröffentlicht.

Seit 2011 erscheinen seine Romane im Luzifer-Verlag, unter anderem die Endzeittrilogie Graues Land, sowie der im gleichen Genre angesiedelte Roman Die Saat der Bestie.

Im Luzifer-Verlag erschien auch die Novellenserie Die Legende von Arc´s Hill, mit der Dissieux sein größtes literarisches Vorbild, H.P. Lovecraft, zu ehren versucht.

Michael Dissieux lebt mit seiner Lebensgefährtin und einem Neufundländer im saarländischen Elversberg.

--> zur Homepage von Michael Dissieux

Im Luzifer Verlag publizierte Titel





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.