Wahres Durchhaltevermögen: Wie man an der eigenen Ausdauer arbeiten kann


Drei Schritte, die einem helfen können, ausdauernder zu werden und das eigene Durchhaltevermögen zu stärken.

von Christian Jarrett

Es kostet Mühe, in einer Sache wirklich gut zu werden, und dann kostet es noch einmal Mühe, etwas aus dieser Fertigkeit zu machen, etwas zu schaffen. Doch Entschlossenheit allein genügt nicht. Man braucht zudem ein klares Ziel. Hier sind drei Schritte, die einem helfen können, ausdauernder zu werden und das eigene Durchhaltevermögen zu stärken.


weiterlesen

Niemand ist besser als du


Mach dir keine Gedanken über die Konkurrenz. Sei stattdessen der Beste in einer Klasse für sich.

Von Mike Sager

Vor vielen Jahren, als ich noch ein Kind war und Dinge nicht immer so klappten, wie ich mir das vorstellte, sah mich meine Mutter oft mit einem wütenden und herzzerreißenden Gesicht an und erklärte mir: »Niemand ist besser als du.«


weiterlesen

Spontaneität und Unordnung


Fünf Wege, um von mehr Spontaneität und der eigenen Unordnung zu profitieren

von Christian Jarrett

Es ist heutzutage schwer, nicht ständig von irgendwelchen selbsternannten Produktivitäts-Gurus ermahnt zu werden, dass wir doch mehr Kontrolle über unser Leben, unsere Kalender und unsere Postfächer bekommen sollten. Doch tatsächlich gibt es unzählige Beispiele von Kreativen oder Unternehmern, die ihre größten Errungenschaften durch genau den gegensätzlichen Ansatz erreichten.


weiterlesen

Mach mal ne Pause


Fünf Wege, wie sich freischaffende Kreative unbezahlte Auszeiten leisten können

von Matt McCue

»Wenn du dir als Selbstständiger die Flexibilität deines Tagesablaufs nicht vollständig zunutze machst, dann machst du was verkehrt.«

Urlaube sind für unabhängige Kreative wie Minenfelder. Während Vollzeit-Angestellte bezahlten Urlaub nehmen können, müssen Freelancer vorsichtig sein – denn eine Auszeit nehmen bedeutet gleichzeitig, kein Geld zu verdienen.


weiterlesen

Wie man seine Geschichte erzählt


Eine Anleitung in fünf Schritten, wie man eine fesselnde Erzählung entwickelt

von Matt McCue

 


Meine erste ernsthafte Geschichte schrieb ich, um ein Mädchen zu beeindrucken. Ich war mit ihr einen Sommer lang während unserer College-Zeit zusammen, in einer kleinen Stadt mit einem großen See. Sie brachte mir in dieser Zeit das Segeln bei.


weiterlesen

WordPress Lightbox Plugin