McCammon - Corbett

Robert McCammons „Matthew-Corbett-Reihe“


Auf Verbrecherjagd zur Zeit der Besiedelung Nordamerikas


Schaut man auf das bisherige Schaffen von Robert McCammon, kommt man nicht umhin, gewisse Gemeinsamkeiten mit einem anderen ganz großen Autor unserer Zeit festzustellen: Stephen King. Kurioserweise sind beide Autoren seit Kindheitstagen eng befreundet, ihr literarischer Werdegang sehr ähnlich, und auch die stilistische Bandbreite zwischen Horror, Coming-of-Age-Geschichten und atmosphärischen Thrillern, gepaart mit einer ungeheuer fesselnden Sprache, weist gewisse Parallelen auf.
weiterlesen