Barry Napier

Barry Napier

Barry Napier begann seine schriftstellerische Karriere mit 14, mit einer postapokalyptischen Geschichte, die (wie er es selbst beschreibt) ein fast schon unverschämtes Plagiat von Stephen Kings THE STAND war.

Zumindest dem Genre aber blieb er treu, und es folgten einige Horror- und Dark-Fantasy-Romane, die ihn zu einem international publizierten Autor werden ließen.
Darüber hinaus schreibt er auch als Ghostwriter und unter mehreren Pseudonymen, um sich auch in anderen Genres ausprobieren zu können, während er es irgendwie noch schafft, dabei nicht den Verstand zu verlieren. Er liebt Ambient-Musik, Kaffee und Ironie.

im Luzifer Verlag publizierte Titel von Barry Napier